Materialien

All unsere Implantate bestehen aus unserem hochfesten Material Roxolid® oder Titan Grad 4.

Roxolid® – die neue „DNS” von Implantatmaterialien

Festigkeit und Osseointegration sind besonders wichtig, wenn Sie sich zur Behandlung Ihrer Patienten für Implantate mit kleinem Durchmesser entscheiden. Das Roxolid® Material, eine Titan-Zirkonium-Legierung, ist speziell auf diese Parameter ausgerichtet. Roxolid® Implantate vereinen die Festigkeit der Materiallegierung mit den Osseointegrationseigenschaften der SLActive® Oberfläche.

Merkmale und Vorteile

Vertrauen beim Setzen von Implantaten mit kleinem Durchmesser

Implantate sind hohen Kräften ausgesetzt und müssen eine gute Osseointegration zeigen. Diese Faktoren sind bei der Wahl von Implantaten mit kleinem Durchmesser besonders wichtig. Die Kombination des Materials Roxolid® und der SLActive® Oberfläche ist speziell auf diese beiden Parameter ausgerichtet. Mechanische Tests haben die höhere Festigkeit von Roxolid® Implantaten im Vergleich zu Implantaten aus Reintitan gezeigt2,3. Diese hohe Festigkeit ist kombiniert mit der hydrophilen SLActive® Oberfläche, deren hervorragende Osseointegrationseigenschaften in zahlreichen präklinischen4 und klinischen Studien5 demonstriert wurden. Dies schafft ein ruhiges Gewissen für Behandlungen mit Implantaten mit kleinem Durchmesser.

Abb. 1: Die Zugfestigkeit von Roxolid® ist besser als die von geglühtem und kaltverformtem Titan2.

Abb. 2: Histologische Analysen von Roxolid® (links) und Titan (rechts). Sie haben ein besseres Knochen-Einwachsverhalten von Roxolid® im Vergleich zu Titan gezeigt4.

FLEXIBILITÄT durch MEHR BEHANDLUNGSOPTIONEN

Wenn Sie Patienten behandeln, möchten Sie sichergehen, ihnen stets die bestmögliche Lösung anzubieten. Deshalb brauchen Sie die Freiheit zur Wahl der geeigneten Lösung. Wegen der Einschränkungen der derzeit verfügbaren Implantate mit kleinem Durchmesser könnten die Behandlungsoptionen aufgrund von mechanischen Aspekten, Einschränkungen in Bezug auf Indikationen oder fehlender prothetischer Flexibilität reduziert sein. In einer nicht-interventionellen Studie wurde beobachtet, dass Roxolid® Implantate für viele klinische Situationen verwendet wurden.6 Roxolid® Implantate mit kleinem Durchmesser bieten eine breite Palette von Behandlungsoptionen. Dies unterstützt Sie bei der Wahl der optimalen Lösung für Ihre Patienten in speziellen klinischen Situationen.

Neue Behandlungsoptionen, die mit Ø 3,3 mm Roxolid® Implantaten gewählt wurden

Abb. 3: Die nicht-interventionelle Studie zeigt, dass in fast 50 % der Fälle, in denen Implantate mit kleinem Durchmesser bislang vermieden wurden, Roxolid® Implantate verwendet wurden6.

entwickelt für GESTEIGERTE PATIENTENAKZEPTANZ VON IMPLANTATBEHANDLUNGEN

Die Anforderungen von Patienten werden immer komplexer. Daher gilt es, eine optimale Lösung und komfortable Behandlung anzubieten. Um ihren Ansprüchen gerecht zu werden, können Sie Ihre Praxis durch die Vorteile von Implantaten mit kleinem Durchmesser differenzieren. Roxolid® bietet grösseres Vertrauen beim Setzen von schmalen Implantaten. Roxolid® Implantate können die Lösung sein, nach der Sie suchen.

Abb. 4: Eine Marktumfrage hat gezeigt, dass von 31 Patienten, die für eine Implantattherapie geeignet sind, 18 Patienten zu einer Behandlung überwiesen werden.7 Roxolid® wurde entwickelt, um die Akzeptanz von Implantatbehandlungen zu steigern.

Anwendungsbereiche

Wenn Sie Patienten behandeln, möchten Sie sichergehen, ihnen stets die bestmögliche Lösung anzubieten. Deshalb brauchen Sie die Freiheit zur Wahl der geeigneten Lösung. Roxolid® wurde dafür entwickelt, Ihnen bei der Verwendung von Implantaten mit kleinem Durchmesser erweiterte Behandlungsoptionen zu bieten, wenn Implantate mit grösserem Durchmesser zu Problemen führen könnten, wie etwa:

  • Enge Interdentalräume
  • Dünner Alveolarkamm
  • Kongenital fehlende seitliche Schneidezähne
  • Maximierung von Knochen- und Gefässversorgung
  • Maximierung der fazialen Knochenunterstützung

Titan Grad 4

Unser gesamtes Implantatportfolio ist in kalt bearbeitetem Titan Grad 4 erhältlich. In Kombination mit unserer SLA® oder SLActive® Oberfläche wurden für Titanimplantate eine hervorragende Biokompatibilität sowie gute mechanische Festigkeit und Osseointegrationseigenschaften belegt.1


1 Siehe SLActive® Wissenschaftliche Studien Broschüre (151.911).
2
Norm ASTM F67 (Angabe der Mindestzugfestigkeit von geglühtem Titan).
3
Daten in Akten, verwendet für alle Straumann®-Implantate aus Titan und Roxolid®.
4
Gottlow J et al. Präklinische Daten vorgestellt beim 23. Jahrestreffen der Academy of Osseointegration (AO), Boston, und beim 17. Wissenschaftlichen Jahreskongress der European Association for Osseointegration (EAO), Warschau.
5
Stone P, “Experience new confidence and freedom with small diameter implants”, vorläufige Daten der Pilotstudie nach 1 Jahr, mündliche Präsentation bei der EuroPerio 2009, Stockholm.
6
Nicht-interventionelle Studie, Stand 21. Juli 2009, Daten in Akten.
7
Daten aus 2200 Riegl-Umfragen, durchgeführt in Deutschland, 2008.